Skip to content

House of Music 2013 – Swallow Tailed gewinnt den Newcomer-Wettbewerb

25. Juni 2013

Swallow Tailed Bereits zum dritten Mal fand am 19.06.2013 der House of Music Contest für Nachwuchsbands in München statt. Trotz des in diesem Sommer so seltenen Biergartenwetters kamen etwa 200 Musikfans jeden Alters zu der Veranstaltung, die dieses Jahr zum ersten Mal im Feierwerk in der Hansastraße veranstaltet wurde. Nach den Mama Jokes (2011) und der Lischkapelle (2012) gewann in diesem Jahr die Indie-Popband Swallow Tailed den ersten Preis.

 

Von Patricia Stainer. Hauptziel des Wettbewerbs ist es, talentierte Newcomer bei der Ausübung ihrer Leidenschaft zu unterstützen. Hinter dem House of Music Contest steht als die Studienrichtung Musikmanagement an der MHMK; die Organisation des Festivals oblag in diesem Jahr Viertsemestern der MHMK München aus den Studienrichtungen Musikmanagement sowie Sport- und Eventmanagement unter Leitung von Prof. Dr. Martin Lücke sowie Prof. Dr. Guido Schafmeister.  Im Vorfeld wählte das Organisationsteam acht vielversprechende Nachwuchsbands der Region aus mehr als 90 Bewerbungen aus.

Die acht Bands, die teilweise schon mit eigenem Fanclub anreisten, traten mit ganz unterschiedlichen aber sehr beeindruckenden Auftritten gegeneinander an. Die erste Band KRMA MUSIC schaffte es gleich, das Publikum mit ihrem Rap’n’Roll mitzureißen und erinnerte dabei an große Bands wie Linkin Park. Die siebenköpfige Band wurde am Ende mit dem zweiten Platz und einem 200 Euro Einkaufsgutschein bei Hieber-Lindberg, einem MHMK Musikmanagement-Workshop sowie Konzertkarten für das Feierwerk belohnt.

Die bunte Musikmischung ging weiter mit dem Poprock des charismatischen Jenson May, der es besonders den anwesenden weiblichen Gästen angetan hatte, und dem Punk zum Mitrocken von Cock DylanThe Truth Is A Liarbestachen durch ihren mitreißenden Disco-Rock. Beim rockigen Pop der Band The Outset gefiel dem Publikum der starke Leadgesang und eingängige Melodien. Die Musik von Radio Haze holte hingegen den Rock-Sound der 1960er und 1970er in die Gegenwart. Mit einem ganz anderen Musikstil begeisterten Frank In Fahrt die Zuschauer. Ihre mitreißenden Beats, der eingängige Discosound und selbstbewusste Texte brachten die Gäste zum Mitfeiern. Diese herausragende Performance reichte der Band am Ende zum dritten Platz und einen 150 Euro Gutschein für Hieber-Lindberg, ebenfalls die Teilnahme am Musikmanagement-Workshop und Feierwerk-Konzertkarten.

House of Music 2013In den Voting- und Juryergebnissen lagen am Ende alle Bands nah beieinander. Dennoch hießen die Sieger des Abends ganz klar Swallow Tailed. Diese noch sehr junge Band, die auch als einzige Gruppe des Abends eine Frau in ihren Reihen hatte, überzeugte mit guten Zusammenspiel und abwechslungsreichem Indie-Pop. Die Songs reichten von eher nachdenklichen Liedern bis zu heiteren, tanzbaren Klängen. Als Preis erhielten die vier Bandmitglieder 500 Euro Startkapital für die Crowdfunding-Plattform Sellaband zur Finanzierung eines Musikprojekts, einen Studiotag im Musikzimmer sowie die Teilnahme an „Bandition“, ein zweitägiger Band-Coaching-Workshop an der International Music Academy for Professionals in München. Zudem werden die Musiklabels InBloom Records und Flowerstreet Records die Band beim Funding, der Organisation von Konzerten sowie der Platzierung und Veröffentlichung unterstützen. Das Highlight für die Gewinnerband ist jedoch ein einsemestriges Management-Coaching durch Studenten der Studienrichtung Musikmanagement.

Nach vier Stunden abwechslungsreicher Musik und einer spannenden Entscheidungsphase klang der perfekt organisierte Konzertabend aus. Schon heute kann man sich auf das House of Music 2014 freuen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: